Was passiert, wenn ich im laufenden Schuljahr umziehe und nicht mehr im Wetteraukreis wohnhaft bin?

Wenn du umziehst und nicht mehr im Wetteraukreis wohnst, bist du nicht mehr anspruchsberechtigt für das OBst. Du musst den Wetteraukreis unverzüglich über die Änderungen deiner persönlichen Daten informieren. Die Fahrkarte verliert mit dem Wegzug ihre Gültigkeit. Die Chipkarte (eTicket) muss nicht zurückgesandt werden.

Bewerte diese Information
Aktualisiert am 2. April 2024
Skip to content